In seinen letzten Stunden blättern wir noch einmal die Tage im Kalender zurück um über Vergangenes nachzudenken, dankbar für alles Erreichte zu sein und auch um Pläne für das neue Jahr zu schmieden. Jetzt ist auch wieder die Zeit gekommen, um innezuhalten, die Zeit etwas zu entschleunigen und all den Menschen, die uns am Herzen liegen, liebevolle Weihnachtswünsche auszurichten.

Wir
wünschen
Euch ein frohes
Weihnachtsfest, ein
paar Tage zum Ausruhen und
Genießen, zum Kräfte sammeln für
ein neues Jahr. Ein Jahr ohne Seelen-
schmerzen und ohne Sorgen, mit soviel Erfolg,
wie Ihr braucht, um zufrieden zu sein, und nur so
viel Stress, wie Ihr vertragt, um gesund zu bleiben, mit
so wenig Ärger wie möglich und so viel Freude, wie nötig,
um 365 Tage rundum glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum
senden wir Euch mit vielen herzlichen Grüßen!

Merry Christmas 2zxDa 4O5y8 print

Ando vom Quant (Arras von der Puppenstube & Dixi vom Kreuzgang) wird auf der ADRK Weltmeisterschaft 2016 in Rottweil Vizeweltmeister!

Platz 1: 92/97/95 = 284 Pkte. Christiano Cavallo/ ITA
Platz 2: 93/96/95 = 284 Pkte. Harald Baur / D
Platz 3: 99/90/93 = 282 Pkte. Dmitry Dudukin / RUS

Herzlichen Glückwunsch an den HF Harald Baur und sein Ausbildungsteam dogsportfun Senden! Ihr seid Spitze, weiter so. 

Schade, dass wir euch nicht vor Ort anfeuern konnten. In Gedanken waren wir bei euch und haben mit gefiebert!

14601036 1430607673634898 8101949812331287140 n14563508 1167767296639927 5054111959419956833 n

 

Herzlichen Glückwunsch an Hundeführer Harald Bauer, der mit unserem Ando vom Quant zur ADRK DM IPO 2016 einen hervorragenden 4. Platz mit gesamt 281 Punten - 92/93/96 erreicht hat (nur ein Punkt Rückstand hinter dem Zweit- und Drittplaziertem). Ich bin megastolz auf euch, weiter so!

14519872 1808266259418927 6153629255506295730 n

 

Ede von der Urbacher Höhe hat am 2.10. seine IPO 1 bestanden. Wir konnten zwar den Tagessieg erreichen aber es geht besser, nach der Pürfung ist also vor der Prüfung, weiter geht es mit dem Training. Herzlichen Glückwunsch auch an den Hundeführer Arnd Hofmann, der mit unserem Calle vom Quant (im Bild ganz rechts) erfolgreich die BH abgelegt hat. Weiter so ihr Zwei!

DSCF6074                        Hupla klein

Wir freuen uns riesig, all unsere Hunde sind bei Laboklin auf die gefährliche Erbkrankheit JLPP getestet worden und sie sind nicht Träger dieses Gens.

Die sogenannte “Juvenile laryngeal paralysis and polyneuropathy” oder JLPP ist eine Erbkrankheit, die bei betroffenen Tieren bereits ab einem Alter von drei Monaten zu Atemschwierigkeiten bei Aufregung oder körperlicher Anstrengung führt. Ebenso fällt eine Veränderung des Bellens auf. Im weiteren Verlauf der Krankheit entwickeln sich Schwäche und Koordinationsprobleme der Hinterläufe, was sich langsam auch in die Vorderläufe ausweitet. Schwierigkeiten beim Schlucken treten ebenso auf, was die Gefahr von Erstickung oder Lungenentzündungen birgt. Die Krankheit ist nicht heilbar und führt bereits nach wenigen Monaten nach Auftreten der Symptome zum Tod.

Des Weiteren haben wir für unseren neuen Zuchtrüden Ede von der Urbacher Höhe (23 Monate alt) umfangreiche Untersuchungen durchführen lassen. Er ist HD-frei (Norberg Winkel 108 Grad), ED-frei, LÜW-frei, Herz und Augen sind o.B. und sein Sperma hat eine sehr gute Qualität.

Die Atteste sind bei Interesse einsehbar.

Ede wird zur Zeit auf die IPO 1 und ZTP vorbereitet, Videos hier

klein

 

 

 

 

 

Wer kann helfen? Aufenthaltsort der Rottweilerhündin Ciara vom Quant (geb. am 11.06.2014, Chipnummer 945 00000 1516655 ) gesucht!

Ciara ist schon von Anfang an ein kleines Sorgenkind, denn bereits kurz nach Welpenabgabe stellten sich die ersten Probleme mit dem Besitzer ein! Trotz mehrfacher Aufforderung ist der Besitzer in den letzten 2 Jahren den Forderungen aus dem Kaufvertrag nicht nachgekommen und hat gegen zahlreiche Vereinbarungen verstoßen.

Der Besitzer hat Ciara im Internet zum Verkauf angeboten.

Dem Besitzer wurde mit Einschreiben, welches er am 28.06.2016 gegen 11 Uhr entgegen genommen hat, mitgeteilt, dass unabhängig vom geltend gemachten Vorkaufsrecht laut Vertrag die Hündin bei solchen Verstößen wieder in unser Eigentum zurück fällt. Des Weiteren hat ihn unsere Anwältin aufgefordert, jegliche Weitervermittlung des Hundes zu unterlassen und auf die Konsequenzen der Zuwiderhandlung hingewiesen.

Angeblich wurde Ciara bereits am 01.07. verkauft, ihr Aufenthaltsort ist uns nicht bekannt.

Bitte helft uns, den Aufenthaltsort bzw. neuen Besitzer von Ciara zu finden. Wir machen uns Sorgen um Ciara und möchten gern wissen, ob es ihr gut geht.

Wir möchten uns ganz herzlich für die deutschlandweite und sogar internationale Hilfe bedanken. Danke für die Gästebucheinträge, Anrufe, Mails  und die vielen Hinweise und Informationen, die wir erhalten haben.

Der neue Besitzer von Ciara soll sich bitte bei uns melden, wenn er das liest. Er hat nichts zu befürchten, wenn es Ciara dort gut geht. Wir stehen mit allen Welpenkäufern in Kontakt und möchten auch unsere Ciara nicht aus den Augen verlieren.

DSCI5357